Seite auswählen

Steam Mechanikus

Wahrscheinlich mein größtes kreatives Problem ist die Tatsache, dass ich immer ewig brauche, eine Idee auch in die Tat umzusetzen. Deswegen brauch ich hin und wieder mal so’n kleinen Arschtritt.

Dieser Arschtritt war: Wir fangen die 52 an.
Kleine Hintergrundinfo: Beim Hessencourrier haben wir zwei betriebsfähige Lokomotiven, die den kompletten Zug ziehen können, die 206 und die 52 4544. In der Theorie fährt die eine, während die andere hauptuntersucht wird. Praktisch kam uns die Diesellok dazwischen. Ein Projekt, das sich immer weiter in die Länge zog. Da war ja noch so massig Zeit für das Outfit.
Dienst des Heizers | Steam Mechanikus | www.zeitunschaerfe.de
Und plötzlich stand der Termin für die Abnahme der V15 fest. Und die 52 sollte dann direkt auf die Grube. Blöd nur, dass man dann den Führerstand nicht mehr als Photolocation nutzen kann.

Also hab ich in einer Hauruck-Aktion mit CPS-Steampunk als Assistenten dieses Shooting durchgezogen. Mit meiner begrenzten Ausrüstung echt nicht so einfach. Aber für mal eben schnell und keinen Plan, sind die Bilder ganz gut geworden, find ich.

Steam Mechanikus | www.zeitunschaerfe.de

Die Klamotten sind ausnahmslos direkt aus dem Schrank. Alles Sachen, die mir zu groß geworden sind und um die es mir nicht schade ist. Die Mütze hab ich Anfang des Jahres genäht und die Handschuhe sind während der letzten Grippe fertig geworden. Eigentlich gehört noch ein Werkzeuggürtel dazu, aber ich hab noch nicht alle Werkzeuge beisammen.

Steam Mechanikus | www.zeitunschaerfe.de

Nachdem ich das Licht aufgebaut hatte – und meine Hände schon schwarz waren – bin ich nochmal durch den Schuppen gerobbt, halb in die Feuerkiste geklettert und hab mir Russ in’s Gesicht geschmiert.

Steam Mechanikus | www.zeitunschaerfe.de

Tadda! Fertig ist der stilecht verdreckte Mechanikus.

Steam Mechanikus | www.zeitunschaerfe.de